Gather around Light

Gather around Light

Wo Licht ist, ist auch Innovation

2016 hat sich in Berlin und darüber hinaus ein Netzwerk von Experten rund um das Thema Licht und Beleuchtung zu einem regelmäßigen Lichtstammtisch zusammengefunden. Dieser Stammtisch hat sich den Namen „Gather around Light“ gegeben. HAUF+FREUNDE hat das Logo und die Online-Plattform dazu entwickelt.

KUNDE:  Edwin Smida i.A.


AUFGABE:  WEBDESIGN


JAHR:  2018


GATHER AROUND LIGHT

Anliegen von Gather around Light ist es Wissen und Know-How zu Lichttechnik, Produkten, Neuheiten auszutauschen. Gemeinsam besuchen die Mitglieder die maßgeblichen Branchenmessen, organisieren Fachvorträge, Lesungen, Diskussionen, Führungen, Ausstellungen, Besichtigungen.

Um diese Ziele zu erreichen hat HAUF+FREUNDE im ersten Schritt das Logo, die Website und einen Newsletter als Kommunikationsplattform für die Mitglieder entwickelt.

Über diesen Newshub informiert Gather around Light über Wissenswertes, Neuigkeiten, Jobangebote und Einladungen rund um das Thema Licht und Beleuchtung. Ebenfalls organisieren sie damit den sogenannten Lichtstammtisch, welcher jeden Monat einen offenen Austausch mit wechselnden Inhalten ermöglicht.


Hoffmeister GmbH

Hoffmeister GmbH

Beleuchtung für besondere Ansprüche und Anforderungen

Manufaktur statt Massenfertigung
Das Traditionsunternehmen steht zum Bekenntnis „Made in Germany“. Mit einer
minimalistischen Formensprache der Produkte sowie einer gezielten Lenkung, Vernetzung, Reflexion und Farbigkeit, werden Lichtlösungen erreicht, die ein Maximum an Wertschöpfung bieten.

Digital, reduziert, raffiniert – drei Schlagwörter, die den Anspruch des Unternehmens widerspiegeln.

KUNDE:  Hoffmeister GmbH


AUFGABE:  Messeauftritt, Produktfotografie, Printprodukte


JAHR:  seit 2014


Hoffmeister Licht

Zu den herausragenden Projekten von Hoffmeister zählen das von der großartigen und weltberühmten Zaha Hadid entworfene „King Abdullah Petroleum Studies and Research Centre“ (KAPSARC) in Riad, Saudi-Arabien genauso wie das herzogliche Museum in Gotha und der Plenarsaals im Düsseldorfer Landtag sowie die Galeria Melissa in London, zu deren Eröffnung sich sogar Kate Moss die Ehre gab.

Seit 2014 hat sich HAUF+FREUNDE um alle die Außendarstellung betreffenden Produkte gekümmert. Ob Anzeigen, Banner und Messestandgestaltung, Produktfotografie und Broschürendesign – alles aus einer Hand.


Visage Imaging

Visage Imaging

Auch Radiologie-Software braucht Gestaltung

Visage Imaging ist ein innovativer Anbieter von Radiologie-Software,  der mit seiner Technologie die Darstellung, Handhabung und Breitstellung von radiologischen Bilddaten revolutioniert.
HAUF+FREUNDE gestaltete eine Webseite, diverse Messeauftritte und Printprodukte.

KUNDE:  Visage Imaging


AUFGABE:  Printdesign, Messeauftritt


JAHR:  seit 2007


VISAGE IMAGING

Visage Imaging bietet Unternehmenslösungen für die diagnostische Bildgebung in der Radiologie, die so skaliert sind, dass sie die weltweit größten Bildgebungsunternehmen unterstützen. Visage Imaging erzeugt sehr schnelle, serverseitig gerenderte Bilder, die über einen intelligenten Thin-Client-Viewer zum Diagnostiker gestreamt werden können.

Radiologen und Zuweiser erhalten so einen angepassten, protokollgesteuerten Workflow, um multidimensionale Bilder nativ auf einem einzigen Desktop anzuzeigen. Wo immer Benutzer eine Verbindung zu Visage  herstellen, ist die Leistung weitgehend gleichwertig, unabhängig von der Art(en) der Studien, der Anzahl der Studien oder der Größe der für die Anzeige erforderlichen Studien.


3B Dienstleistungen

3B Dienstleistungen

Komplexe Immobiliendienstleistungen sichtbar machen

3B Dienstleistungen Deutschland steht seit über 30 Jahren für hochqualitative Dienstleistungen – von der Gebäudereinigung über Hotelservices bis zum Hausmeisterservice. 1982 als kleiner Familienbetrieb in Berlin gegründet ist 3B heute eine überregional agierende Unternehmensgruppe mit über 3.700 fest angestellten Mitarbeitern. HAUF+FREUNDE hat das Corporate Design überarbeitet, die Print-Kommunikation und eine Webseite gestaltet.

KUNDE:  3B Dienstleistungen


AUFGABE:  PRINTDESIGN, WEBDESIGN


JAHR:  ab 2006


3B DIENSTLEISTUNGEN

Die Geschichte des Unternehmens beginnt 1982 als Jörg Benthin, der heutige Senior der 3B-Gruppe, in die Reinigungsbranche einstieg und sein eigenes Unternehmen in Berlin gründete.

Seit den frühen 90er Jahren expandierte 3B erstmals über die Grenzen Berlins hinaus. Seit dem ist 3B zu einer Unternehmensgruppe angewachsen, die insgesamt acht Gesellschaften unter einem Dach vereint.

Hauf + Freunde hat dieses moderne vielseitig aufgestellte Unternehmen, einen Champion im Bereich „infrastrukturelle Immobilien Dienstleistungen“ über Jahre in der Konzeption und Gestaltung seiner Kommunikation für die diversen Sparten begleitet.


Bundesstiftung Magnus Hirschfeld

Magnus Hirschfeld Stiftung

Corporate Design für die schwule und queere Stiftung

Die Bundesstiftung Magnus Hirschfeld wurde 2011 von der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium der Justiz, errichtet. Die Stiftung ist nach dem Arzt, Sexualforscher und Mitbegründer der ersten deutschen Homosexuellenbewegung Magnus Hirschfeld (1868-1935) benannt. Hauf+Freunde durfte das Corporate Design der Stiftung entwickeln.

KUNDE:  Magnus Hirschfeld Stiftung


AUFGABE:  CORPORATE DESIGN


JAHR:  2010



MAGNUS HIRSCHFELD STIFTUNG

Die Stiftung hat zum Ziel, an Magnus Hirschfeld zu erinnern, Bildungs- und Forschungsprojekte zu fördern und einer gesellschaftlichen Diskriminierung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transsexuellen, trans- und intergeschlechtlichen sowie queeren Personen entgegenzuwirken.

Um diese Anliegen angemessen zu verbreiten und ihnen Gehör zu verschaffen bedarf es einer klaren aber bunten Gestaltung der verschiedenen Kommunikationsmittel für Kongresse, Lectures und Kampagnen.

Hauf+Freunde dankt dem Vorstand Jörg Litwinschuh-Barthel und seinem Team für die Zusammenarbeit.

Corporate Design Manual ansehen » 


DEHOGA Berlin

DEHOGA Berlin

Die Kommunikation eines Verbandes gestalten und entwickeln

Der Hotel- und Gaststättenverband Berlin e. V. (DEHOGA Berlin) ist Wirtschafts- und Arbeitgeberverband sowie moderner Dienstleister für das Gast- und Hotelgewerbe in der Hauptstadt. Die starke Gemeinschaft bietet die Chance, viel für die Branche, aber auch ganz speziell für seine Mitglieder zu tun. Sparen, weiterbilden, sich beraten lassen, optimieren, vermarkten und informieren. Mitglieder beim DEHOGA Berlin profitieren vom breiten Dienstleistungsangebot des Verbandes. HAUF+FREUNDE übernimmt seit Jahren die Kreation und Gestaltung der Kommunikation und der erfolgreichen Kampagnen des Verbands.

KUNDE:  DEHOGA Berlin


AUFGABE:  Kommunikation


JAHR:  ab 2005


DEHOGA BERLIN

HAUF+FREUNDE betreut den DEHOGA Berlin seit Jahren in seinen Kampagnen und seiner Kommunikation. Wir haben nicht nur das Corporate Design der Wirtschaftstochter geschaffen sondern steuern mit unseren Ideen und unserer Gestaltung zum erfolgreichen Auftritt des Verbandes in der Öffentlichkeit bei.

In dieser vertrauensvollen langjährigen Zusammenarbeit haben wir diverse Kampagnen mit Plakaten, Flyern für die Anliegen des DEHOGA Berlin und seine heterogenen Zielgruppen entwickelt und für den verbindenden Look & Feel gesorgt.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für das besondere Vertrauen von Geschäftsführer Thomas Lengfelder und seinem Team.


Fletwerk GmbH

Fletwerk GmbH

Einer Servicegesellschaft ein Gesicht als Marke geben

Im Jahre 2001 plante die GEWOBAG, eines der größten deutschen Wohnungsunternehmen, sein Dienstleistungsportfolio für die Wohnungswirtschaft als eigenständiges Unternehmen aufzubauen. Von technischen Services wie Wohnungs- und Schadstoffsanierung und Reparaturmanagement über Hauswart- und Conciergedienste und sämtliche infrastrukturelle Dienstleistungen, bietet die Fletwerk GmbH alle Dienstleistungen rund um die Immobilie aus einer Hand. Hauf+Freunde das Corporate Design entwickelt und ausgerollt. Von der Visitenkarte über die Arbeitskleidung bis zu den Leit- und Infosystemen.

KUNDE:  Fletwerk GmbH


AUFGABE:  Corporate Design


JAHR:  2002


FLETWERK GMBH

Unsere Aufgabe war es zuerst das Geschäftsmodel des Unternehmens zu verstehen und dafür einen Namen und einen Markencharakter zu entwickeln. So haben wir die Marke „Fletwerk“ geschaffen. „Flet“ leitet sich von dem englischen Wort für Wohnung („flat“) ab und „Werk“ steht für Handwerk aber auch für die verschiedenen Gewerke die hier ineinander greifen.

Für diese Markencharakter haben wir das Corporate Design entwickelt und in einem CD-Manual festgelegt. Es umfasst das gesamte Erscheinungsbild der Marke „Fletwerk“. Nicht nur Visitenkarten, Briefpapier und die Printausstattung waren gefragt sondern auch Arbeitskleidung, Autobeschriftung sowie die Leit- und Informationssysteme der vielen Stützpunkte der Fletwerk GmbH. Hauf+Freunde ist stolz darauf diese in Berlin allgegenwärtige Marke geschaffen zu haben.


Restaurant Bieberbau

Restaurant Bieberbau

Ein Sterne-Restaurant ins Bild setzen

Die ungewöhnlichen Räume des Sterne-Restaurants „Bieberbau“ in Berlin Schöneberg, weit weg von der Szene, tragen die Handschrift des Bildhauers und Stuckateurmeister Richard Bieber.  Er ist auch der Namensgeber des Restaurants. Von allen Wänden zwischen den rustikalen Holzbalken blicken einen Tiere und Menschen an. Ein Orgie an Stuck, die der Besucher von aussen nicht erwarten würde. Unsere Aufgabe als Fotografen war es diesen Zauber einzufangen.

KUNDE:  Stephan Garkisch


AUFGABE:  FOTOGRAFIE


JAHR:  2017


RESTAURANT BIEBERBAU

Der Bieberbau diente lange als Gaststätte für Maler, Nachbarn und Gäste, und natürlich als Schaufenster des Stuckateur-Handwerkes: Ein Heer von Meistern und Lehrlingen schuf Skulpturen, die Biebers Kunden als Muster und Anregung und zugleich der Erbauung der Restaurantgäste dienen sollten. Im Krieg brannte das Haus und büßte seine einst prächtige Außenfassade ein. Wie durch ein Wunder aber blieb Biebers Gastraum vollständig verschont.

In diesem eigenwilligen Ambiente wird der Gast unter der Leitung der sympathischen Gastgeberin und Sommelieré, Anne Garkisch, aufmerksam umsorgt, der Chef kocht modern-saisonal und stellt dabei Kräuter und Gewürze gekonnt in den Mittelpunkt. Vor einigen Jahren wurde die Küche von Stephan Garkisch und seinem Team mit einem verdientem Michelin-Stern gewürdigt. Vermutlich kann man nirgends zu so fairen Preise Sterneküche genießen.